Eigene E-Mailadresse als Absender verwenden

Eigene E-Mailadresse als Absender verwenden

In der Serverversion ist die verwendung des eigenen Mailservers standard.
Aber jetzt kannst Du auch in der Cloud-Version von guestoo Deine eigene E-Mailadresse und Deinen Namen als Absender für Deine Agentrmails – wie Einladungen, Zusagen, etc. – verwenden. So gehts:

Absendername anpassen

Absendername anpassen -

Den Absendernamen kannst Du ganz einfach einstellen, indem Du in den Reiter Agentur > Daten gehst und nach unten scrollst zu "Email Absender-Einstellungen". Dort kannst Du den Absendernamen anpassen.

Absenderemail anpassen

Absenderemail anpassen -

Die Verwendung der eigenen E-Mailadresse und des eigenen Namens ist eine kostenpflichtige Option, die nur wir freischalten können. Wenn Du Interesse an dieser Option hast gehe wie folgt vor:

  1. Lege Dir einen kostenlosen Account an
  2. Sende uns eine Anfrage mit folgenden Infos an stefan.wirtz@codepiraten.com
    • Agenturname
    • E-Mailadresse des guestoo Accounts
    • Gewünschten Absenderdaten:
       E-Mailadresse & Absendername
  3. Wir senden Ihnen eine Info mit den Kosten und allen notwendigen Infos

Einstellungen: Ihre Domain-Settings anpassen

So richtest Du Deine Domain für die Nutzung der eigenen E-Mailadresse als Absender ein

Folgende DNS-Einträge müssen für die Domain erstellt werden:

SPF
  • DNS-Eintrag auf Hauptdomain
    Beispiel: meinedomain.de
    TXT-Eintrag (inkl. Anführungszeichen):
    "v=spf1 mx a include:spf.codepiraten.com ~all"

  • Falls Sie bereits einen spf-Entrag haben, müssen Sie lediglich den include-Teil in Ihren bestehenden Eintrag aufnehmen, z.B.:
    "v=spf1 mx a ipv4:meine-ip ipv4:meine-andere-ip [...] include:spf.codepiraten.com ~all"
DKIM
  • Subdomain erstellen: 2017._domainkey
    Beispiel: 2017._domainkey.meinedomain.de
  • DNS-Eintrag für angelegte Subdomain
    CNAME (alias) auf: dkim.codepiraten.com

    Solltest Du direkt das Zonefile editieren, muss nach "dkim.codepiraten.com" zwigend ein Punkt folgen!

    Beispiel:
    2017._domainkey IN CNAME dkim.codepiraten.com.

DMARC

Der DMARC-Eintrag ist nicht zwingend notwendig, verbessert allerdings die Zustellbarkeit der E-Mails.

  • Subdomain erstellen: _dmarc
    Beispiel: _dmarc.meinedomain.de
  • DNS-Eintrag für angelegte Subdomain
    CNAME (alias) auf: dmarc.codepiraten.com

    Solltest Du direkt das Zonefile editieren, muss nach "dkim.codepiraten.com" zwigend ein Punkt folgen!

    Beispiel:
    _dmarc IN CNAME dmarc.codepiraten.com.

 

Wenn Du diese drei Sachen eingetragen hast, würde ein Zonefile folgende neuen Einträge haben:
@ IN TXT "v=spf1 mx a include:spf.codepiraten.com ~all"
2017._domainkey IN CNAME dkim.codepiraten.com.
_dmarc IN CNAME dmarc.codepiraten.com.

Häufige Fragen & deren Antworten zum diesem Bereich (FAQ)

  • Kann ich meinen eigenen Mailserver zum versenden der Mails verwenden?

    Die Verwendung des eigenen Mailservers zum versenden der E-Mails ist der Server-Version von guestoo vorbehalten. Mit der Server-Version kannst Du Deinen eigenen Mailserver verwenden. Mit der Cloud Version ist dies leider nicht möglich. Hier kannst Du aber Deine E-Mailadresse und Deinen Namen als Absender bei den Agenturmails verwenden (siehe oben)

  • Ich möchte meine eigene Absender-E-Mailadresse verwenden, benötige aber nicht die Pro-Version. Geht das?

    Ja. Wir können die eigene Absender-E-Mailadresse auch für die Free oder Basic Variante freischalten.

    Free
    Einmalige Einrichtung € 89 zzgl. 19% MwSt

    Basic
    Einmalige Einrichtung € 49 zzgl. 19% MwSt