Anmeldungen ohne Email-Adresse ermöglichen

Die Einstellung ist individuell pro Event möglich

Du kannst bei guestoo auch Anmeldungen ohne Email-Adresse ermöglichen. Hier findest Du alle Informationen dazu und was es zu beachten gibt.

Wie kann ich es einstellen?

Wie kann ich es einstellen? -

Um Deinen Gästen eine Anmeldung zu ermöglichen, bei denen sie keine Email-Adresse angeben müssen, gehe wie folgt vor:

  1. Gehe in das Event, in dem Du die Anmeldung ohne Email-Adresse ermöglichen möchtest
  2. Gehe in den Reiter "Formular" (hier kannst Du das Anmeldeformular individuell zusammenstellen)
  3. Wähle nun unter "Stammdaten" in der ersten Zeile (Email) das durchgestrichene Auge oder das Auge, um das Feld für die Email-Adresse bei der Anmeldung auszublenden oder zum freiwilligen Feld zu machen

Was muss ich beachten

Die Anmeldung ohne Email-Adresse ist eine komfortable Sache für den Gast oder auch für Events praktisch, bei denen nicht jeder Gast eine eigene Email-Adresse hat. ABER es gibt ein paar Sachen, derer Du Dir bewusst sein solltest, wenn Du die Anmeldung ohne Email-Adresse für ein Event ermöglichst:

  • Gibt der Gast bei der Anmeldung keine Email-Adresse ein, wird er so behandelt, wie ein Gast ohne Duble Opt In-Mail
    • er muss seine Anmeldung nicht per Email bestätigen
    • er wird sofort auf den Status "Angemeldet offen" gestellt (oder, wenn automatische Zusagen aktiviert sind, direkt auf "Zugesagt")
    • er wird auf der Gästeliste gekennzeichnet als "ohne DOI" und "ohne Email"
  • Der Gast kann keine Eintrittskarte automatisch per Email bekommen (Du kannst für den Gast aber die Eintrittskarte downloaden oder ausdrucken)
  • Der Gast bekommt keine Infomailings oder Zusage-Emails
  • Die Einverständnisse werden nicht protokolliert (weil es ja keine DOI-Mail gibt)
  • Der Gast erscheint in den Exporten, es besteht aber keine Möglichkeit auf einen Abgleich, da die Email-Adresse der Schlüssel ist.
    Wenn der Gast sich also bei einem anderen Event anmeldet, bekommt guestoo nicht mit, dass die beiden Anmeldungen ein und demselben Gast gelten. Es kann aber, wenn gewünscht, eine Email-Adresse nachgetragen werden und eine Verknüpfung mit einem vorhandenen Datensatz erstellt werden
  • Der Gast kann nicht absagen, da er keine System-Email mit einem ihm individuell zugeordneten Link ins Gäste-Dashboard bekommt
  • Der Gast kann die Limitierung auf Email-Adressen mit bestimmten Domains umgehen, indem er keine Email-Adresse eingibt
  • Bezahlte Events erfordern IMMER eine Email-Adresse. Hier kann die Anmeldung ohne Email-Adresse nicht erfolgen