Infos

Hier erfährst Du, wie Du die grundlegenden Informationen für Dein Event verwalten kannst.
Alle hier erklärten Einstellungen findest Du im Tab "Infos" Deines Events bzw. Deiner Event-Vorlage.

Hinweis: Wenn Du einige der auf dieser Seite erklärten Abschnitte nicht sehen kannst, kann das zwei Gründe haben:

 

1) Du hast nicht den benötigten Tarif, um die entsprechende Funktion zu nutzen.

 

2) Die Abschnitte sind ausgeblendet. Um sie einzublenden, scrolle ganz nach unten im "Infos"-Tab und klicke auf "Mehr Optionen anzeigen".
Dort kannst Du einstellen, welche Abschnitte dir angezeigt und welche ausgeblendet werden sollen, damit Du eine bessere Übersicht hast. :)

Was & Eventbild

Was & Eventbild -

Um Änderungen an Deinem Event vorzunehmen, klicke zunächst oben rechts auf "Bearbeiten"

  • Name: Hier kannst Du einen Namen für das Event festlegen. Unter diesem Namen kannst Du das Event später in der Event-Übersicht suchen und es ist auch der Event-Name, der Deinen Gästen angezeigt wird.
  • Interne Bezeichnung: Hier kannst Du auf Wunsch eine Bezeichnung hinterlegen, die Du intern für Dein Event benutzt, z. B. wenn Du zur internen Verwaltung einen anderen Namen für das Event benutzt als den, der den Gästen angezeigt wird. Wenn Du hier eine Bezeichnung hinterlegst, wird Dir und den anderen Benutzern der guestoo-Agentur diese in der Event-Übersicht als Erstes angezeigt. Der öffentliche Event-Name steht dann jeweils hinter der internen Bezeichnung.
  • Untertitel: Hier kannst Du einen Untertitel vergeben, um Dein Event auf Wunsch noch genauer zu beschreiben.
  • Externe Event-ID: Hier kannst Du, falls vorhanden, eine ID eintragen, die Du außerhalb von guestoo für dieses Event verwendest. Diese Event-ID sehen Deine Gäste nicht - sie dient lediglich dazu, Dir die interne Verwaltung zu erleichtern.
  • Eventbild: An dieser Stelle hast Du die Möglichkeit ein Bild hochzuladen, um Dein Event noch anschaulicher und individueller zu gestalten.

    Die hochgeladene Bild-Datei muss folgenden Vorgaben entsprechen:
    • Datei-Typ: PNG oder JPG
    • Längste Seite: mindestens 2000px
    • DPI: 72
    • Farbe: RGB
  • Das Bild wird an folgenden Stellen angezeigt:
    • Eventseite, E-Mail:
      Das Bild wird nicht beschnitten
    • Apple Wallet-Ticket, Eintrittskarte (als Fallback falls dort kein anderes Bild gepflegt wird):
      Das Bild wird quadratisch beschnitten

Wichtig: Sobald Du alle gewünschten Änderungen vorgenommen hast, vergiss nicht diese mit einem Klick auf "Speichern" (oben rechts) zu bestätigen.

Wann

Hier legst Du Datum und Uhrzeit des Events fest

Wann - Hier legst Du Datum und Uhrzeit des Events fest

Hier legst Du fest an welchem Datum und um welche Uhrzeit Dein Event stattfinden soll

  • Um Änderungen an Deinem Event vorzunehmen, klicke zunächst oben rechts auf "Bearbeiten"
  • Von / Bis
    Hier trägst Du Datum und Uhrzeit des Event-Starts ("Von") und Datum und Uhrzeit des Event-Endes ("Bis") ein.
  • Wenn Dein Event keinen festen Termin hat, hast Du hier auch die Möglichkeit auf den Button "Event hat kein Datum" zu klicken
  • Anmeldung möglich ab / Anmeldung möglich bis
    Hier kannst Du festlegen ab wann bzw. bis wann die Anmeldung zu Deinem Event möglich ist
  • Wichtiger Hinweis: Wenn Du die Anmeldung zum Event erst ab einem bestimmten Datum aktivierst, hast Du bzw. alle anderen eingeloggten Manager-User trotzdem die Möglichkeit auf das Anmeldeformular zum Event zuzugreifen, damit Du siehst wie sich die von dir vorgenommenen Änderungen auf das Anmeldeformular auswirken. Wenn Du jedoch versuchst Dich anzumelden, wird Dir eine Fehlermeldung angezeigt, da die Event-Anmeldung erst ab dem angegebenen Datum möglich ist!

Wichtig: Sobald Du alle gewünschten Änderungen vorgenommen hast, vergiss nicht diese mit einem Klick auf "Speichern" (oben rechts) zu bestätigen.

Art der Veranstaltung

Hier legst Du fest, um was für ein Event es sich handelt

Art der Veranstaltung - Hier legst Du fest, um was für ein Event es sich handelt

Um Änderungen an Deinem Event vorzunehmen, klicke zunächst oben rechts auf "Bearbeiten"

 

Du hast die Wahl zwischen:

  • Online-Event
    Ein Event, das ausschließlich digital stattfindet, also z. B. über einen Livestream oder ein Online-Meeting.
  • Event vor Ort
    Ein klassisches Event, das ausschließlich vor Ort stattfindet, d. h. alle Gäste kommen zum Ort der Veranstaltung um am Event teilzunehmen.
  • Hybrides Event
    Ein Event, das sowohl online als auch vor Ort stattfindet - d. h. es gibt sowohl Teilnehmende, die vor Ort zum Event erscheinen, als auch Teilnehmende, die das Event digital per Livestream oder Online-Meeting verfolgen. Eine Kurzanleitung zum Erstellen eines hybriden Events findest Du hier.

Wo

Hier legst Du den Ort des Events fest

Wo - Hier legst Du den Ort des Events fest

In diesem Abschnitt legst Du fest, wo Dein Event stattfindet.

Um Änderungen an Deinem Event vorzunehmen, klicke zunächst oben rechts auf "Bearbeiten"

 

Du kannst folgende Angaben pflegen:

  • Name der Location: z. B. Messe-Halle 2
  • Adresse: Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land
  • Adresszusatz: Hier kannst Du z. B. Informationen zur Parksituation oder andere wichtige Hinweise für Deine Gäste hinterlegen

Wichtig: Sobald Du alle gewünschten Änderungen vorgenommen hast, vergiss nicht diese mit einem Klick auf "Speichern" (oben rechts) zu bestätigen.

Meeting-URL

Meeting-URL für digitale Veranstaltungen hinterlegen

Meeting-URL - Meeting-URL für digitale Veranstaltungen hinterlegen

Wenn Du hier eine URL hinterlegst, wird diese im Kalendereintrag des Events direkt in der Adresszeile angezeigt.
Viele Kalender zeigen dann auch direkt schon an, dass es sich um ein digitales Meeting handelt und es ist für Deinen Gast einfacher zu erkennen, wie er in das Meeting gelangt.

Bei rein digitalen Veranstaltungen kannst Du dann auch das "Wo" (Adresse) deaktivieren (siehe oben).

Meeting-URL bei der Verwendung von Timeslots

Wenn Du mehrere Räume auf einem Event anbietest und der Gast diese über Timeslots (Event > Formular > Eventspezifische Felder) bei der Anmeldung auswählen kann, kannst Du in den einzelnen Timeslots eine individuelle Meeting-URL angeben. Hierzu musst Du am Timeslot-Feld den Kalendereintrag aktivieren.

Self-CheckIn/-CheckOut

Wenn Du mit Self-CheckIn/-CheckOut arbeitest (Event > Settings), kannst Du in das Feld für die Meeting-URL auch den Platzhalter für den Self-CheckIn-Link einfügen:

  • Self-CheckIn-Link
    [[guest.checkinLink]]
    (Fügt einen Link ein der dem Gast ein einchecken über guestoo ermöglicht und danach zur Meeting-URL weiterleitet. !!! Hierzu musst Du aber Self-CheckIn aktviert haben)

 

Kontaktdaten für Besucher

Kontaktdaten für Besucher -

Hier kannst Du die Daten einer Ansprechperson für Deine Gäste hinterlegen, falls diese Fragen haben sollten.

Um Änderungen an Deinem Event vorzunehmen, klicke zunächst oben rechts auf "Bearbeiten"

Du kannst hier folgende Daten pflegen:

  • Name Ansprechpartner: Der Name der Person, an die Deine Gäste sich bei Fragen wenden können
  • Telefonnummer: z. B. 0123 456789
  • E-Mail: z. B. kontakt@muster-event.de
  • Kontaktzusatz: z. B. "Telefonisch erreichbar zwischen 10:00 und 18:00 Uhr"

Wichtig: Sobald Du alle gewünschten Änderungen vorgenommen hast, vergiss nicht diese mit einem Klick auf "Speichern" (oben rechts) zu bestätigen.

Redaktionelle Texte

Hier kannst Du die redaktionellen Texte pflegen

Redaktionelle Texte - Hier kannst Du die redaktionellen Texte pflegen

Um Änderungen an Deinem Event vorzunehmen, klicke zunächst oben rechts auf "Bearbeiten"

Es stehen folgende Eingabefelder zur Verfügung:

  • Introtext: Wird als Introtext auf der Event-Microsite angezeigt.
  • Beschreibung: Wird auf der Event-Microsite angezeigt. Hier kannst Du Deinen Gästen weitere Informationen zum Event geben und ihnen einen kleinen Überblick darüber geben, was sie erwartet.
  • Introtext Anmeldeformular: Dies ist der Text, der oberhalb des Anmeldeformulars angezeigt wird
  • Hinweis: Um die redaktionellen Texte zu personalisieren, kannst Du die Platzhalter benutzen, die Dir oberhalb der Eingabefelder angezeigt werden. Klicke hierzu einfach auf den entsprechenden Platzhalter, um ihn in Deine Zwischenablage zu kopieren und füge ihn dann an der gewünschten Stelle ein.

Wichtig: Sobald Du alle gewünschten Änderungen vorgenommen hast, vergiss nicht diese mit einem Klick auf "Speichern" (oben rechts) zu bestätigen.

Abschnitte

(ab Basic-Tarif)

Abschnitte - (ab Basic-Tarif)

Ab dem Basic-Tarif steht Dir die Option zur Verfügung, Deine Event-Seite mit Abschnitten noch individueller zu gestalten.

So gehts:

  • Gehe in den "Infos"-Tab Deines Events
  • Scrolle zum Abschnitt "Abschnitte"
  • Klicke auf "+Neuer Abschnitt" um einen neuen Abschnitt anzulegen
  • Wähle im Dropdown-Menü eine Darstellungs-Art aus und pflege die nötigen Informationen
  • Klicke unten rechts auf "+ Neu anlegen"
  • Fertig - der Abschnitt ist nun angelegt
Darstellungs-Arten

Um Deine Event-Seite so individuell wie möglich zu gestalten stehen Dir verschiedene Darstellungs-Arten zur Verfügung:

  • Normale Inhaltsdarstellung
    Abschnitt mit Überschrift, Sub-Headline, Bild und Fließtext
  • Abschnitts Header
    Abschnitt Überschrift, Sub-Headline und (je nach gewähltem Template) Bild
  • Nur Bild
    Abschnitt, der nur aus einem Bild besteht
  • Nur Text
    Abschnitt, der nur aus Text besteht
  • Klapper (Aufklappen um Details zu sehen)
    Zeigt Überschrift, Sub-Headline und ein kleines Vorschaubild an - mit einem Klick wird der Abschnitt aufgeklappt und der gepflegte Text und das hochgeladene Bild werden angezeigt
  • Erklärung
    Zeigt Überschrift, Sub-Headline und ein kleines Vorschaubild an
  • YouTube-Video
    Bindet über die YouTube-Video-ID ein Video auf Deine Eventseite ein
  • Eigenes HTML
    Hier kannst Du Deinen eigenen HTML-Code hinterlegen, um Inhalte auf Deiner Eventseite anzuzeigen
  • Button
    Fügt einen Button mit wählbarer Beschriftung ein, der zum angegebenen Link führt
  • Galerie
    Fügt eine Galerie ein, in die Du mehrere Bilder hochladen kannst
  • Downloads
    Fügt eine Download-Übersicht ein, in der Du Deinen Gästen einen oder mehrere Downloads zur Verfügung stellen kannst
Tab "Einstellungen"

Wenn Du einen neuen Abschnitt anlegst oder editierst, gibt es für jeden Abschnitt nicht nur den "Inhalt"-Tab sondern noch einen weiteren Tab "Einstellungen".

Hier hast Du folgende Möglichkeiten:

  • Status: 
    Hier wählst Du aus ob der Abschnitt aktiv oder inaktiv ist. Inaktive Abschnitte werden nicht angezeigt - du kannst diesen Status also z. B. nutzen um Abschnitte für einen späteren Zeitpunkt vorzubereiten oder um einen nicht mehr benötigten Abschnitt auszublenden
  • Im Menü anzeigen:
    Hier wählst Du aus ob der Abschnitt als Link im Seiten-Menü auftauchen soll. Wenn diese Option aktiviert ist, kann der Gast mit einem Klick auf den Menüpunkt direkt zu diesem Abschnitt springen

Dateiupload

Wenn Du Deinen Gästen weitere Informationen und Dateien zukommen lassen möchtest

Dateiupload - Wenn Du Deinen Gästen weitere Informationen und Dateien zukommen lassen möchtest

Um Änderungen an Deinem Event vorzunehmen, klicke zunächst oben rechts auf "Bearbeiten"

  • Hier hast Du die Möglichkeit eine oder mehrere Dateien hochzuladen, um sie Deinen Gästen zur Verfügung zu stellen
  • Wähle dazu die gewünschte Datei aus oder ziehe sie per Drag-and-Drop in das Browserfenster
  • Sobald die Datei hochgeladen ist, hast Du die Möglichkeit einen Titel und die Bedingungen festzulegen, unter denen die Datei Deine Gäste zugeschickt bzw. zum Download angeboten wird:
    • Auf der Event-Microsite anzeigen: Die Datei wird Deinen Gästen auf der Event-Microsite zum Download angeboten.
    • An Einladungs-E-Mail anhängen: Die Datei wird an die Einladungs-E-Mail angehängt.
    • An Bestätigungs-E-Mail anhängen: Die Datei wird an die Termin-Bestätigungs-E-Mail angehängt und ist daher z. B. hilfreich für weiterführende Informationen, die nur für Gäste relevant sind, die ihre Teilnahme bereits zugesagt haben.
    • Bei negativem Corona-Test an die Ergebnis-E-Mail anhängen: Die Datei wird an die E-Mail angehängt, wenn das Ergebnis des durchgeführten Corona-Tests negativ ist.
    • Bei positivem Corona-Test an die Ergebnis-E-Mail anhängen: Die Datei wird an die E-Mail angehängt, wenn das Ergebnis des durchgeführten Corona-Tests positiv ist - z. B. hilfreich für Informationen zum weiteren Verhalten bei einem positiven Testergebnis.
    • Bei nicht auswertbarem Corona-Test an die Ergebnis-E-Mail anhängen: Die Datei wird an die E-Mail angehängt, wenn das Ergebnis des durchgeführten Corona-Tests nicht auswertbar ist - z. B. hilfreich um die Kunden darauf hinzuweisen, wie sie sich verhalten sollen.
    • Nur bei diesen Testworkflows an die E-Mail anhängen: Falls die Datei z. B. nur bei Durchführung eines Antigen-Schnelltests an die entsprechende E-Mail angehängt werden soll.

Wichtig: Sobald Du alle gewünschten Änderungen vorgenommen hast, vergiss nicht diese mit einem Klick auf "Speichern" (oben rechts) zu bestätigen.

Ticket Text

Für weitere wichtige Hinweise an Deine Gäste

Ticket Text - Für weitere wichtige Hinweise an Deine Gäste
  • An dieser Stelle kannst Du einen Hinweis hinterlegen, der auf dem Ticket, im Kalendereintrag, dem Apple-Wallet Ticket und der Reminder-E-Mail angezeigt wird
  • Diesen HInweis kannst Du z. B. nutzen, um Deine Kunden darauf hinzuweisen ihren Ausweis oder einen Nachweis über einen negativen Corona-Test mitzubringen
  • Der Hinweis wird stark hervorgehoben dargestellt und eignet sich daher gut für wichtige und kompakt zusammengefasste Informationen
Hilfreich für
  • Wichtige Hinweise
  • Kompakte Informationen, an die die Gäste nochmals erinnert werden sollen
  • usw.

Standard E-Mail-Texte

So kannst Du die E-Mail-Texte individualisieren und nach Deinen Wünschen anpassen

Standard E-Mail-Texte - So kannst Du die E-Mail-Texte individualisieren und nach Deinen Wünschen anpassen

An dieser Stelle findest Du eine Auflistung aller E-Mails, die automatisiert von guestoo an Deine Gäste versendet werden und kannst sie entsprechend anpassen.

Wichtig: Pflegst Du die E-Mail-Texte hier nicht separat, so werden automatisch die Texte verwendet, die Du in den Agentur-Einstellungen hinterlegt hast. Um den E-Mail-Text spezifisch für Dein Event zu ändern, klicke an der jeweiligen Stelle auf den Button "DE » für dieses Event anpassen"

Folgende E-Mail-Texte kannst Du hier bearbeiten:

  • Einladungstext
    Diese E-Mail erhalten Deine Gäste, wenn Du sie manuell zu einem Event/Test einlädst.
  • DoubleOpt-In Mail (DOI)
    Diese E-Mail erhalten Deine Gäste nach ihrer Anmeldung zum Event, um die Richtigkeit ihrer Daten zu bestätigen. Wenn du das DOI-Verfahren in Deinem Workflow deaktiviert hast, kannst Du dieses Template ignorieren, wir empfehlen Dir aber aus rechtlichen Gründen das DOI-Verfahren zu nutzen.
  • Bestätigungs-E-Mail » Angemeldet, aber noch nicht zugesagt
    Dieser Text steht in der Bestätigungs-E-Mail wenn die Option aktiviert ist, dass Du jedem Gast erst manuell zusagen musst, bevor seine Teilnahme bestätigt ist.
  • Bestätigungs-E-Mail an den Gast
    Diese E-Mail erhalten Deine Gäste zur Bestätigung ihrer Teilnahme, nachdem sie die Richtigkeit ihrer Daten durch einen Klick auf den Link in der DOI-Email bestätigt haben.
  • Absage an einen Gast
    Diese E-Mail wird an Deine Gäste geschickt, wenn Du ihnen manuell absagst.
  • Bestätigungs-E-Mail bei Absage durch Gast
    Diese E-Mail bekommen Deine Gäste als Bestätigung wenn sie ihre Teilnahme am Event über den "Absagen"-Button in der Bestätigungs-E-Mail abgesagt haben. Dieses E-Mail-Template ist nur relevant, falls Du Deinen Gästen die Absage ihrer Teilnahme ermöglichst.
  • E-Mail mit dem CheckIn-Link
    In dieser E-Mail bekommen Deine Gäste den Link zum CheckIn zugeschickt, um sich beim Event selbstständig einchecken zu können.
  • E-Mail mit dem CheckOut-Link
    In dieser E-Mail bekommen Deine Gäste den Link zum CheckOut zugeschickt, um sich beim Event selbstständig auschecken zu können.

Corona-Test E-Mails

Die folgenden E-Mail-Templates werden Dir nur angezeigt wenn Du den Corona-Test-Workflow in Deinem Event aktiviert hast:

  • Antigen: Testergebnis E-Mail
    Diese E-Mail erhält der Gast, wenn Du in Deinem Antigen Test-Workflow die Option aktiviert hast, dass der Gast sein Testergebnis per E-Mail erhält.
  • Antigen: Testergebnis SMS
    Diese E-Mail erhält der Gast, wenn Du in Deinem Antigen Test-Workflow die Option aktiviert hast, dass der Gast sein Testergebnis per SMS erhält.
  • Antikörper: Testergebnis E-Mail
    Diese E-Mail erhält der Gast, wenn Du in Deinem Antikörper Test-Workflow die Option aktiviert hast, dass der Gast sein Testergebnis per E-Mail erhält.
  • Antikörper: Testergebnis SMS
    Diese E-Mail erhält der Gast, wenn Du in Deinem Antikörper Test-Workflow die Option aktiviert hast, dass der Gast sein Testergebnis per SMS erhält.
  • PCR: Testergebnis E-Mail
    Diese E-Mail erhält der Gast, wenn Du in Deinem PCR Test-Workflow die Option aktiviert hast, dass der Gast sein Testergebnis per E-Mail erhält.
  • PCR: Testergebnis SMS
  • Diese E-Mail erhält der Kunde, wenn Du in Deinem PCR Test-Workflow die Option aktiviert hast, dass der Gast sein Testergebnis per SMS erhält.

Tipp: Du kannst die oben angezeigten Platzhalter verwenden, um die E-Mails an Deine Gäste persönlicher zu gestalten, z. B. durch das Einsetzen des Namens. Um einen der verfügbaren Platzhalter zu benutzen, klicke auf den entsprechenden Platzhalter, um ihn in Deine Zwischenablage zu kopieren und füge ihn dann an der gewünschten Stelle im Text ein.

Rechtstexte

Hier erfährst Du welche Rechtstexte benötigt werden und was Du hierbei beachten solltest

Rechtstexte - Hier erfährst Du welche Rechtstexte benötigt werden und was Du hierbei beachten solltest

Damit Dein Event alle gesetzlichen und rechtlichen Vorgaben erfüllt, ist es wichtig, dass Du folgende Rechtstexte pflegst:

  1. Impressum
  2. Datenschutzinformation
  3. optional: Bedingungen

Hinweis: Wenn Du die Rechtstexte im Event nicht pflegst, werden automatisch die Rechtstexte übernommen, die Du in den Agentur-Einstellungen hinterlegt hast.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachte, dass guestoo keine Rechtsberatung anbietet und unsere Angaben keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben! Wenn Du rechtliche Fragen hast oder Hilfe bei der Erstellung der Rechtstexte benötigst, wende Dich bitte an einen Anwalt, Rechtsberater oder Datenschutzbeauftragten.

 

Eigene CallToAction

So kannst Du den Gast nach der Anmeldung auf Deine eigene Seite verweisen

Eigene CallToAction - So kannst Du den Gast nach der Anmeldung auf Deine eigene Seite verweisen

An dieser Stelle kannst Du eine eigenen CallToActions erstellen, d. h. einen Button, der Deinen Gästen nach einer spezifischen Aktion angezeigt wird und der z. B. auf Deine Website weiterleitet.

Es gibt zwei verschiedene CallToActions, die Du pflegen kannst:

Button nach Anmeldung
  • Dieser Button wird an folgenden Stellen angezeigt: im Bestätigungs-Dialog, auf der DoubleOptIn-Bestätigungsseite, in der Bestätigungs-E-Mail und auf der Eventseite (ab dem Status "Angemeldet offen")
  • Hierzu musst Du folgende Felder ausfüllen
    • Link im Bestätigungsdialog:
      Hier trägst Du die URL der Seite ein, auf die der Gast weitergeleitet werden soll

      Wichtig: https:// nicht vergessen! Du kannst auch Platzhalter im Link verwenden. z. B. https://deineSeite.com?ref=guestoo&guestId=
    • Button-Beschriftung:
      Hier trägst Du den Text ein, der auf dem Button angezeigt werden soll, z. B. "Zu unserer Website", "Weitere Events ansehen", etc.
  • Ein Beispiel dazu, wie Du die CallToAction nach der erfolgreichen Anmeldung nutzen kannst, findest Du hier.
Button nach Absage
  • Dieser Button wird an folgenden Stellen angezeigt: im Bestätigungs-Dialog der Absage und in der Absage-E-Mail
  • Hierzu musst Du folgende Felder ausfüllen
    • Button-Beschriftung:
      Hier trägst Du den Text ein, der auf dem Button angezeigt werden soll, z. B. "Ausweichtermin buchen", "Weitere Events ansehen", etc.
    • Link im Bestätigungsdialog:
      Hier trägst Du die URL der Seite ein, auf die der Gast weitergeleitet werden soll

      Wichtig: https:// nicht vergessen! Du kannst auch Platzhalter im Link verwenden. z. B. https://deineSeite.com?ref=guestoo&guestId=
  • Diese CallToAction kannst Du z. B. nutzen, um Deine Gäste auf die Event-Übersichtsseite weiterzuleiten, um einen Ausweichtermin zu buchen

Externer Promotion-Code

(ab Business-Tarif)

Externer Promotion-Code - (ab Business-Tarif)

Mit dieser Option kannst Du dem Gast einen Promotion-Code (z. B. in der Bestätigungs-E-Mail) zukommen lassen. Das macht Sinn, wenn Du zum Beispiel eine Tankstelle als Eventsponsor hast und jeder Teilnehmende des Events 25% auf eine Autowäsche bei der Tankstelle bekommen soll.

So gehts:

  • Gehe in den "Infos"-Tab und scrolle zum Punkt "Externer Promotion-Code"
  • Klicke oben rechts auf "Bearbeiten"
  • Wähle zuerst die Art des Promotion Codes aus. Du hast die Wahl zwischen:
    • Bild: Hier lädst Du eine Bilddatei hoch
    • Barcode: Hier trägst Du den Promotion Code ein, den der Barcode beinhalten soll
    • QR-Code: Hier trägst Du den Inhalt ein, auf den der QR-Code weiterleiten soll (z. B. einen Link)
    • Text: Hier trägst Du einen Text ein
  • Klicke oben rechts auf "Speichern"
  • Unterhalb der Eingabefelder werden Dir Platzhalter angezeigt, die Du verwenden kannst, um den Promotion-Code z. B. in ein Mailing einzufügen: Mit einem Klick auf den Platzhalter wird dieser automatisch in Deine Zwischenablage kopiert und kann dann an der gewünschten Stelle eingefügt werden (Rechtsklick -> Einfügen oder STRG + V)
  • Um ein hochgeladenes Bild in ein Mailing einzufügen, nutzt Du den folgenden Code:

    <img src="[ [event.promotionCodeImage] ]"/> Leerzeichen zwischen den eckigen Klammern entfernen!!

Veranstalterdaten überschreiben

Veranstalterdaten überschreiben -

Wenn Du möchtest dass Deinen Gästen ein anderer Name, ein anderes Logo und/oder eine andere Beschreibung für Dein Event angezeigt wird, kannst Du dies hier einstellen. 

Du hast hier folgende Möglichkeiten, das Erscheinungsbild anzupassen:

  • Veranstalterlogo: Logo des Events bzw. des Veranstalters
  • Name: Name des Veranstalters
  • Beschreibung: Beschreibung oder wichtige Informationen zum Veranstalter

Hinweis: Wenn Du die Daten an dieser Stelle nicht pflegst, greift covidoo auf die in den Agentur-Einstellungen hinterlegten Daten zurück!